Der Dessous-Stil im heißen Sommer ist ein Trend, der nicht nur von der Mode, sondern auch vom Wetter diktiert wird. Modisch im Jahr 2020: kurze Tops, Gangbang, Bustier und Armbänder bedecken jeweils einen kleinen Teil des Körpers, lassen die Luft durch und schützen vor der ausströmenden Hitze. In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, welche Modelle heute beliebt sind und wie man sie richtig trägt, um die Öffentlichkeit nicht zu schockieren.

Mode Tops 2020

Damen tops günstig. Wie man Oberteile trägt und womit man sie kombiniert

Verkürzte Oberteile und provozierende Muscheln gehören zu den wichtigsten Trends des Jahres 2020. Kaya Gerber, Bella Hadid und andere Stars haben diese Version der Kleidung schnell vom Laufsteg ins Alltagsleben gebracht. Auch trendige Blogger schliefen in erstaunlich femininen Looks mit spektakulärer Spitzenarbeit ein. Wir inspirieren sie mutig und leihen uns von ihnen erfolgreiche Beispiele für luxuriöse Kombinationen. Eine große Auswahl an Tops finden Sie hier: https://warenza.de/damen/bekleidung/tops.
Beliebte Arten von kurzen Oberteilen: Bando; Bustier; Armbänder. Ursprünglich bedeuteten minimalistische Bando-Tops ein kleines Stück Stoff, so eine “Bandage” für die Brust. Jetzt ist es eine vielfältigere Version der Oberteile, die die Schultern wunderschön freilegt. Sie können unabhängig und in Kombination mit Hemden und Jacken getragen werden. Ein Bustier ist die mittlere Variante zwischen einem BH und einer Korsage. Dünne Produkte können komplett mit Hosen getragen werden, kombiniert mit Jeans und langen Röcken. Manchmal ist es angebracht, sie über einem dünnen Hemd zu tragen. Dichte Modelle eignen sich auch für Büroanzüge. Romantische Armbänder ohne Knochen, Einsätze und Verschlüsse bieten ihrem Besitzer maximalen Komfort. Es ist eine perfekte Option für den Abend, den erholsamen Alltag oder den Strandurlaub. Alle Produkte werden als Unterwäsche-Äquivalent betrachtet, das als separates Kleidungsstück getragen werden kann. Auch solche kurzen Oberteile können dem Blusenteil zugeschrieben werden, nur stärker reduziert. Bardotka: BH oder Bluse Das Konzept der “Bardotka” wurde zu Ehren des französischen Filmstars der 50er Jahre geschaffen. XX – Brigitte Bardot. Sie war es, die bei einem solchen Produkt zum ersten Mal auf den Bildschirmen erschien. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts galt Bardotka als eine ziemlich freimütige Version von Kleidung, weshalb sie nur von den Mutigsten getragen wurde. Heute finden verführerische Miniblusen bei vielen Designern und Mädchen sofort Anklang. Eine Mardotka ist eine Art Bluse, die einfach auf die Größe eines BHs reduziert ist. Eine populärere Version des Namens eines solchen Produkts in unserer Zeit – das Top-Bustier. Aber vom Aussehen her ist es manchmal schwierig, eine klare Linie zwischen einer sehr verkürzten Bluse und einer Variante der länglichen Unterwäsche zu ziehen. Damit niemand daran zweifelt, dass man vollständig bekleidet ist, ist es wichtig, dass man ein ähnliches Oberteil im Alltag richtig kombinieren und tragen kann.

Wie man ein kurzes Oberteil trägt

Damen tops günstig. Wie man Oberteile trägt und womit man sie kombiniert

Spitzenmodelle werden mit einer leichten Strickjacke oder Jacke getragen, kurze Modelle werden mit hoch sitzender Kleidung an der Taille kombiniert, wenn man das Oberteil öffnet, sollte das Unterteil mehr geschlossen sein. Die Kombination aus einem kurzen Top mit Shorts und einem Minirock ist für Strandkleidung akzeptabel. Für das Büro können Sie eine dichte Version des Oberbustiers wählen, die perfekt mit Sommeranzügen aus feinem Naturstoff kombiniert wird. Spitzenvarianten von Bardotka sehen auf Abendbildern gut aus.

Mit was man im Sommer 2020 Spitzenoberteile tragen sollte

Fast alle kurzen Oberteile sehen zu Jeans und Röcken gut aus. Modelle mit kurzen Ärmeln und offenen Schultern bringen Abwechslung in die Sommergarderobe und bewahren Sie vor heißem Wetter. Um die erfrischende Wirkung zu verstärken, wählen Sie qualitativ hochwertige Naturstoffe. In “Stella Ricci” finden Sie zum Beispiel weiches Leinen, zarte Seide und faszinierende Spitzenstoffe aus Italien, um die bequemsten Oberteile mit luxuriöser Aussicht zu nähen. Aktuelle Kombinationen: mit Culottes, Palazzo; mit Anzügen, Jacken und Westen; über den T-Shirts, Hemden; unter den Hemden, alkoholische, dünne Bluse; In der Farbpalette herrschen stilvolle monochrome Bilder in Beige-, Weiß- und Schwarztönen vor. Bei Liebhabern heller Drucke in der Mode sind Leopard, Python, Palmblätter und Erbsen am beliebtesten. Um mit minimalem Aufwand teuer auszusehen, wählen Sie die klassische Schwarz-Weiß-Kombination, nur auf dem Kopf stehend – oben schwarz und unten weiß.