Im Laufe der Jahre begannen die Jacken neben ihrer wärmenden Funktion auch andere Aufgaben zu erfüllen. Im Mittelalter waren diese Kleidungsstücke in Europa die Uniformen der elitären Truppenclans. Es stimmt, dass es damals nicht so genannt wurde. Zum Beispiel ist die Paradeuniform eines Husaren ohne Dolomiten und Mentiken nicht vorstellbar, und sie ähneln sehr stark einer Jacke.

Wählen Sie eine modische Jacke

Ab dem XIX. Jahrhundert eroberte die Jacke allmählich alle Lebensbereiche. Die Oberschicht trug es bei sportlichen Aktivitäten. Danach gab es spezielle Modelle für Piloten und Matrosen, Uniformjacken für Polizisten und so weiter.

Es ist nicht wirklich bekannt, wann die Jacke zum ersten Mal von Frauen getragen wurde. Aber wir können mit Sicherheit sagen, dass es ein sehr erfolgreicher Kauf für die Damengarderobe war.

Eine trendige Damenjacke im Frühling 2020 ist nicht leicht zu wählen, weil es so viele Möglichkeiten gibt! In dieser Saison auf dem Podium erschienen Stile aller Anzüge, auch die Farbpalette gefällt Vielfalt. Originelle Details oder zurückhaltende Silhouette, Klassiker oder trendige Variationen – die Liste der Trends in diesem Frühjahr bietet Kopien für jeden Geschmack.

Das Pantone-Institut nannte die Farbe des Jahres 2020 das klassische Blau, das dem Design der Facebook-Schnittstelle entspricht. Die blaue Palette ist auch bei der Wahl einer trendigen Frühlingsjacke von Bedeutung. Das bedeutet aber nicht, dass Sie sich auf eine Schattierung beschränken müssen. Die Palette der Farbtöne ist extrem breit: Azurblau, Hellblau, Aquamarin und das so genannte Königsblau.

Zu den Top-Trends gehören auch Gelbtöne, die perfekt in eine stilvolle Frühlingsgarderobe passen. Mädchen-Trendsetterinnen tragen gerne Kleidung aus Senf, Bernstein, Zitrone und Ocker.

Um der hellste zu sein, wählen Sie einen roten Frühlingsmantel. Es wird Sie auf keinen Fall in der Menge untergehen lassen. Darüber hinaus können Sie aus einer breiten Palette von Rot-Paletten einen Farbton wählen, der zu jeder Art von Farbauftritt passt. Es ist kein Zufall, dass roter Lippenstift zu jedem passt – man muss nur den richtigen Farbton wählen.

WELCHE FARBE DER JACKE SOLLTE ICH WÄHLEN?
Die Auswahl ist sehr schwierig, denn es gibt viele Optionen, die “Kaufen Sie mich” schreien. In den Modekollektionen, die der Frühjahrssaison 2020 gewidmet sind, wurden sowohl klassische Farbtöne als auch ungewöhnlichere, hellere gezeigt.

Wählen Sie eine modische Jacke

Das Pantone-Blumeninstitut hat das klassische Blau in diesem Jahr zum König der Blumen ernannt. Daher griffen viele Designer sofort darauf zurück und entwarfen Jacken in blauer Farbe.

Und die Palette beschränkte sich nicht nur auf ein klassisches Blau, es gab eine Reihe weiterer Farbtöne: Azurblau, zartes Blau, Aquamarin, sattes (Königs-)Blau.

Zu den diesjährigen Farbtrends gehören auch aktiv alle Gelbtöne, die sich perfekt in die Frühlingsstimmung einfügen werden. Zusätzlich zu den klassischen Gelbtönen können Sie Senf, Zitrone, Bernstein betrachten.

Und wenn Sie hell und einprägsam aussehen wollen, dann entscheiden Sie sich für die rote Frühlingsjacke. Es wird Sie sicher nicht unbeaufsichtigt lassen! Die Hauptsache ist, den Rotton unter Berücksichtigung Ihres Farbtyps zu wählen.

Puder-, Beige-, Pistazien-, Minze- und Pastelltöne werden nicht außer Acht gelassen. Sie werden perfekt in die Basisgarderobe passen und jeden Tag getragen werden können.

WELCHES FEDERMANTELMATERIAL SOLL GEWÄHLT WERDEN?
Damit Sie sich in Ihrer gewählten Jacke wohl fühlen, müssen Sie besonders auf die Qualität des Stoffes achten. Darüber hinaus wird Ihnen eine Qualitätsjacke mehr als eine Saison dienen, und das ist sicherlich ein großer Vorteil!

Also, in der Frühjahrssaison 2020 aktuelle Jacken aus den folgenden Materialien:

Leder

Naturleder sieht immer teuer aus und zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus. Darüber hinaus passen sich Naturlederwaren aufgrund ihrer elastischen Textur buchstäblich Ihrer Figur an. Das heißt, mit der Zeit wird die Lederjacke perfekt auf Ihnen sitzen, auch wenn sie anfangs irgendwo nicht richtig hingelegt hat.

Kunstleder

Wählen Sie eine modische Jacke

Viele bekannte Marken weigern sich, echtes Leder zu verwenden, so dass es durch einen Ersatz ersetzt wird, der aus synthetischen Fasern besteht.

Heute ist das Öko-Leder relevant, es sieht nicht schlechter aus als Naturleder und kostet viel billiger. Darüber hinaus sind Produkte aus Ökoleder oft viel kühler als Produkte aus Naturleder, weil das künstliche Material flexibler ist, so dass Designer all ihre Phantasien in die Realität umsetzen können.

Denim

Jeansjacken sind seit Jahren beliebt. Diesen Erfolg haben sie sich aufgrund ihrer Langlebigkeit und hohen Festigkeit verdient.

Jacken aus hochwertigem Denim werden Ihnen viele Jahre lang dienen. Und darüber hinaus wird es die Luft gut durchströmen, was sicherlich ein großer Vorteil ist.

Leichentuch

Ideal für regnerisches Wetter. Der Regenmantel hat eine gute Haltbarkeit und Wasserdichtigkeit, was besonders für düstere Regionen wichtig ist. Jacken aus dem Regenmantel bieten auch einen ausgezeichneten Schutz vor dem Wind.

Neopren

Im Gegensatz zum Umhang ist der Mantel hypoallergen. Hat auch eine gute Feuchtigkeitsbeständigkeit, lässt keine Luft eindringen und knittert nicht.

WELCHEN STIL SOLLTE MAN FÜR EINE FRÜHJAHRSJACKE WÄHLEN?
Um Ihre Jacke zu schmücken, und Sie sehen darin stilvoll aus, müssen Sie alle Nuancen der Figur berücksichtigen. Für die Figur des “Rechtecks” passen also taillierte taillierte Jacken oder Modelle mit einem Gürtel. Für den Typ “Birne” wäre ideal eine längliche Jacke oder ein Modell mit kräftigen Schultern, das die Figur ausgleicht.

Frauen mit dem “Dreieck”-Typ sollten sich gerade oder taillierte Jacken ansehen, die besser mit Muschelröcken und den gleichen Hosen getragen werden.

Wie wählt man eine Damenjacke aus? Wie trifft man eine kompetente Wahl der Damenjacke für die Sterbezeit oder den Winter, um sowohl warm und bequem zu sein als auch 100%ig auszusehen? Zuerst definieren wir den Stil. Wenn Sie beabsichtigen, bei der Arbeit oder im Studium eine Jacke zu tragen, werden Ihnen die klassischen Modelle des Haarlineals am besten passen. Der lässige Stil impliziert eine Kombination mit Röcken, Hosen und Jeans. In Sportmodellen kann man nicht nur Sport treiben oder trainieren, sondern auch in den Urlaub fahren, Freunde treffen oder, wenn man dringend in den Laden um die Ecke laufen muss, dann ist genau so eine Jacke nützlich. Bei der Auswahl von gesteppten Modellen betrachten wir die Dicke des Füllmaterials. Wenn Sie im Laden eine Daunenjacke anprobieren, können Sie sofort sehen, wie sie Sie ansieht. Das Quilten im gesamten Bereich der Jacke kann Ihnen einen schlechten Dienst erweisen, Volumen schaffen und zu einer unförmigen Dame werden. Sie können eine Ummantelung kaufen, bei der die Blöcke mit einer Füllung nicht auf der gesamten Oberfläche liegen und z.B. die Ärmel glatt bleiben. Modelle mit einem Gürtel betonen eine dünne Taille. Wenn dies nicht einer Ihrer Vorteile ist, dann ist eine gerade Silhouette ohne Riemen und Zauberstab die beste Wahl. Trapezjacken werden das Volumen der Hüften optisch vergrößern, was für Mädchen mit einer dünnen Figur relevant ist. Es gibt keine Einschränkungen im Farbschema. Aber es lohnt sich, in einer sauer-zitronigen oder giftig grünen Jacke angemessen zu beurteilen, wohin Sie gehen wollen. Traditionelle Farben der Demi-Saison, die sich sowohl bei der Arbeit als auch in der Freizeit eignen, sind Schwarz, Braun, Dunkelblau. Indem Sie sie mit hellen Details verzieren, können Sie das Bild verändern und weniger streng gestalten. Im Winter werden oft weiße, beige, burgunderfarbene, graue Daunenjacken oder Parks gewählt.