Eine Tasche für eine Frau ist nicht nur ein Accessoire. Es ist wie bei einem besten Freund: “Zeig mir deine Tasche, und ich sage dir, wer du bist.

In der Garderobe einer Frau sollten sich mindestens drei Taschen befinden: eine Clutch-Bag für den abendlichen Ausgang, eine mittelgroße formstabile Harttasche und eine voluminöse formstabile Tasche.

Wählen Sie eine modische Tasche

Ich muss sagen, dass die meisten Frauen des schönen Geschlechts nicht auf diese Zahl beschränkt sind. Dennoch sind alltägliche und heiße Favoriten immer noch einer oder zwei.

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie man sich der richtigen Wahl der Tasche nähert, so dass, und es war bequem und angenehm für das Auge.

Was ist der Sinn, die Tasche einer Frau zu tragen

Heute wird auf einen guten Ton geachtet, wenn die Tasche und die Schuhe einer Frau in perfekter Harmonie miteinander kombiniert werden. Aber vergessen Sie nicht das Aussehen der Mädchen, denn die Tasche sollte zum Kleid, zur Frisur und zur Maniküre einer Frau passen, oder zumindest zur Farbe der Kleidung! Daher ein kleiner weiblicher Ratschlag – die Farbe der Tasche sollte mit der Farbe der Hauptkleidung in Ihrem Kleiderschrank übereinstimmen.

Viele wissen nicht, wie man die richtige Tasche auswählt?

Zunächst ist es notwendig, über das Material zu entscheiden.

Taschen aus Wildleder sind sehr weich und bequem, so dass sie für jede Jahreszeit geeignet sind. Sie mögen kein nasses Wetter, sind kapriziöser in der Pflege und verlieren schneller ihr Aussehen als Lederprodukte.

Textiltaschen werden im Sommer getragen, weil sie bequem und leicht sind. Der Hauptvorteil von ihnen ist der Preis.

Taschen aus Leder sind sehr strapazierfähig, schön und passen perfekt zu jeder Dame. Auch lassen sie keine Feuchtigkeit durch, sind verschleißfest, ähnlich wie Schuhe und Kleidung.

Kunstleder – für Damen, die versuchen, Geld zu sparen und der Haut in der Optik fast nicht nachstehen.

Wählen Sie eine modische Tasche

Die Form der Tasche kann rund, rechteckig, quadratisch, oval und trapezförmig sein.

Beutel unterscheiden sich auch in der Farbe. Klassisches Schwarz sieht dezent aus und kann mit jeder Kleidung kombiniert werden. Früher musste die Farbe der Tasche mit der Farbe des Schuhs übereinstimmen, ein einprägsames Detail der Garderobe (Gürtel, Bluse, Bluse…).

Die Beutel können je nach Anwendung ein schmales und ein breites Profil haben. Mit solchen Taschen sollte man sich nicht schämen, in Menschen hineinzugehen. Deshalb werden Taschen in Alltag, Straße, Geschäft, Strand und Haushalt unterteilt.

Der Kauf einer Frauentasche im Online-Shop kann preiswert sein, aber der Nachteil eines solchen Kaufs ist die Unfähigkeit, sie physisch zu inspizieren, die Qualität zu prüfen, zu beraten und das Plus eines solchen Kaufs – nur der Preis.

Was ist bei der Wahl einer Damenhandtasche zu beachten?

Bevor Sie sich für eine Tasche entscheiden, müssen Sie sich über deren Zweck entscheiden. Außerdem sollte es für Figur, Höhe und Gesichtsoval geeignet sein.

Tipp für niedrige Mädchen – wählen Sie keinen hohen Sack, da Sie dahinter nicht sichtbar sein werden.

Für volle Mädchen ist eine kleine Tasche nicht geeignet, weil sie ihre schlechte Form betont.

Damen mit breiten Schultern sollten eine Tasche wählen, die an einem schmalen Gurt getragen werden sollte.

Große Mädchen müssen breite Taschen aufheben.

Eine gute Tasche sollte qualitativ glatte Nähte haben, keine hervorstehenden Fäden, mit einem starken Futter und starken Griffen. Beim Kauf wird die Arbeit von Verbindungselementen und Zubehör überprüft. Das Material eines Innenfutters sollte stark sein, mit glatten Nähten, in der Farbe der Tasche, die Ihnen gefallen hat.

Woran man im Geschäft denken muss, wenn man eine Damenhandtasche kauft.

Bestimmen Sie zunächst den Zweck der Handtasche Ihrer Frau. Kaufen Sie sich für die Arbeit eine praktische Businesstasche, damit sie für Dokumente passt, wenn Sie z.B. im Büro arbeiten. Dies ist traditionell die klassische Farbe der Tasche – schwarz, ohne den zusätzlichen Schmuck, einfach, aber gleichzeitig eine Geschäftsvorlage. Es muss frei sein, die wichtigsten Dinge mitzuführen – Brieftasche, Kosmetiktasche, Telefon, Hausschlüssel.

Die Universaltasche wird für alle Gelegenheiten gekauft, daher muss ihr Fassungsvermögen und ihre Größe mittelgroß sein. Sie wird häufig beim Einkauf in einem Geschäft oder auf dem Markt verwendet. Prüfen Sie die Griffe – sie müssen stark sein, um einem geringen Gewicht von einigen Pfund standzuhalten.

Für eine Party, eine Wanderung in eine Disco, eine Party, kaufen Sie eine kleine Geldbörse.

Die Reisetaschen der Frauen sprechen für sich selbst – leicht, haltbar, mit großem Fassungsvermögen und Größen für Dinge.

Wählen Sie eine modische Tasche

Denken Sie über die Farbe der Tasche nach – im Winter sollten es dunkle Farben mit frostbeständigen Materialien sein, während es im Sommer helle Farben mit verschiedenen großen Mustern sein können.

Kaufen Sie zur einfacheren Handhabung eine Tasche mit vielen Innen- und Außentaschen, aber übertreiben Sie es nicht. Frauenhandtaschen sind auch als Hand- und Umhängetaschen erhältlich.

Pünktlich zum Ende der Saison finden Sie in den Geschäften einen Handtaschenverkauf mit einem großen Rabatt – keine schlechte Gelegenheit, um Geld zu sparen. Beispielsweise werden Damentaschen im Frühjahr verkauft – nach Ende der Saison, und Sie haben Hoffnung. Denken Sie daran, dass sich die letzte Handtaschenkollektion niemals billig verkaufen wird – sie sind in Mode. Drehen Sie sich nicht, wenn Ihnen angeboten wird, eine Marken-Tasche billig zu kaufen – Sie haben gerade betrogen, raten Sie mal, wie? Warum eine Frauentasche so einen Preis hat – zu einer solchen Frage fragen Sie den Verkäufer, wenn Sie es eilig haben, sie zu verkaufen, und es weckt Ihre Zweifel.

Die Kosten der Waren wirken sich auf das Herstellungsland aus, z.B. wird eine Ledertasche für Frauen aus Italien teurer sein als die einheimischen Pendants. Versuchen Sie, eine Damenhandtasche aus echtem Leder zu wählen, sie wird Ihnen mehr als einen Monat lang dienen, obwohl sie mehr kostet als billige chinesische Taschen aus Lederersatz, oft sind dies Kopien von Taschen bekannter Marken (mit anderen Worten, gefälschte teure Damenhandtaschen, die in der ganzen Welt beliebt sind).

  1. Farbe der Tasche

Aus irgendeinem Grund wird davon ausgegangen, dass die universellste Tasche schwarz ist. Vergessen Sie es!

Ganz im Gegenteil!

Zum Beispiel ist eine schwarze Tasche für die Sommersaison ein Tabu. Sie wägt das Bild visuell ab und sieht überhaupt nicht in Harmonie mit leichten Outfits aus.

Und die Zeiten, in denen man glaubte, dass die Tasche im Ton der Schuhe sein sollte, sind längst vorbei. Wenn Sie Schuhe mit hellem Akzent haben, eine Tasche der gleichen Farbe – in der Regel moveton.

Ideal für alltägliche Taschen werden gedämpfte Töne sein: Grau, Grau-Braun, Beige, Grau-Blau.

Es hängt alles davon ab, welche Farbe am harmonischsten zu Ihrer Grundgarderobe passt. Im Grunde ist es egal, ob oben oder unten.

Die Basistasche kann in einer satten Farbe sein, wenn Sie im Idealfall eine Garderobe mitgenommen haben und Sie sicher sind, dass sie passend ist.

Auch hier dürfen die Tricks der Frauen nicht vergessen werden. Sie können die Tasche mit Hilfe von Hängeornamenten oder einem Taschentuch an Kleidungsstücke “binden”.

  1. Die Form der Tasche

Weiche Taschen können eine großartige Option für bestimmte Looks sein, aber für alltägliche Taschen ist die Anforderung – Formstabilität.

Es ist nicht notwendig, dass die Tasche einen starren Rahmen hat. Es kann einfach aus dickem, hartem Leder hergestellt werden. Die Hauptsache ist, dass eine Tüte, wenn man sie hinstellt, nicht herunterfällt oder durch Dinge, die man hineinlegt, ihre Form verliert.

Textiltaschen und Avosks aus weichem Leder sind sicherlich eine bequeme Sache und können z.B. im Urlaub verwendet werden.

Wählen Sie eine modische Tasche
  1. Größe und Form ist wichtig)

Die Größe der Tasche sowie ihre Übereinstimmung mit den Besonderheiten der Figur ist bei der Auswahl sehr wichtig. Falsch gewählte Tüte kann das ganze Bild ernsthaft verderben.

Zunächst muss der Beutel mit Ihrer Kombination übereinstimmen.

Miniaturmädchen sollten kleine Taschen oder zumindest etwas kleiner als die Durchschnittsgröße bevorzugen.

Und umgekehrt wird eine kleine Handtasche für ein Mädchen mit Formen diesen Kontrast betonen und die Figur noch schwerer machen. Deshalb sollten Mädchen und Frauen vom Typ “plus size” eine Tasche von mittlerer und größerer als der Durchschnittsgröße wählen.

Zweitens sollte das Modell der Tasche unter Berücksichtigung der Merkmale Ihrer Figur ausgewählt werden.

Die Tasche sollte Ihre Figur ausgleichen und sie proportionaler machen.

Zum Beispiel werden für den Figurentyp umgekehrtes Dreieck, umgedrehtes Trapez und andere, sich nach oben erweiternde Formen nicht empfohlen. Außerdem sollten Sie im Oberschenkelbereich eine Tasche tragen, um dort den Akzent zu verlagern. Aus diesem Grund sollten flache Beutel mit rechteckiger Form “hohlen” Beuteln, Trapezform und hellen Farben vorgezogen werden.

Diese Empfehlungen werden auch für Mädchen mit rechteckigen Formen gelten.

Wählen Sie eine modische Tasche

“Rechteckige Beutel werden nicht für flache Beutel mit klaren geometrischen Formen empfohlen. Es ist besser für sie, Volumenmodelle mit glatten Linien zu betrachten: rund, halbkreisförmig, oval. Rucksäcke und Handtaschen sportlicher Art werden perfekt passen. Die Tasche mit dieser Art von Figur sollte entweder im Brustbereich oder in der Hüftlinie getragen werden, ohne die Aufmerksamkeit auf die Taille zu lenken. Helle Töne und “schmackhafte” Farben passen perfekt dazu.

Für die Figur des Typs “Birne” (Dreieck) werden die rechteckigen Taschen mit der genauen Form, die im Bereich der Brust und der Taille getragen werden können, tatsächlich sein.

Dabei handelt es sich um Modelle von Taschen, die an einem kurzen Riemen über der Schulter getragen werden können, oder um volumetrische Clutchbags, die im Bereich der Achselhöhlen zu tragen sind. Formlose, lange Gürteltaschen und Accessoires mit kurzen Griffen, die nur in der Hand getragen werden können, sollten vermieden werden.

Tipps für Mädchen mit “Apfel”-Formen sind wie folgt:

Säcke mittlerer oder großer Größe (proportional zu Größe und Gewicht)
lange Riemen oder kurze Griffe
vertikale Beutel
Tragen Sie die Tasche um Brust oder Oberschenkel.
“Äpfel” passen nicht in kleine und winzige Handtaschen, Clutchbags und weiche Formen. Sie sollten im Bauchbereich keine Tasche tragen.

Glückliche Besitzer von “Sanduhr”-Formen können sich entspannen. Diese Art von Frauenfigur erlaubt es Ihnen, fast jede beliebige Taschenform zu tragen. Sie sollten sich nur an die Größe und Höhe des Zubehörs halten. Und auch zu bedenken, dass Taschen der klaren rechteckigen Form die weiblichen Kurven einer Figur glätten.

  1. Qualität .

Eine Tasche ist ein Accessoire, das in dieser Hinsicht keine Kompromisse erfordert.

Ein Produkt von minderer Qualität wird immer Beschläge, Futterstoff, Präzisionsnähte und die Leistung der Materialien nach sich ziehen.

Es ist besser, eine Sache von anständiger Qualität zu kaufen, als für 3-4 eingängige “billige” Dinge auszugeben. Schließlich ist es nicht einmal eine Frage des Preises. Es geht um Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstvertrauen.

Für eine einfache Alltagstasche ist es besser, lakonische Modelle in mattem Leder (oder Zam-Leder), mit neutralen Beschlägen, ohne “schreiende” Verarbeitung und mit viel Dekor zu wählen.

  1. Geben Sie die “Fälschungen” auf.

Wenn Sie sich keine originalen Markenartikel leisten können, sollten Sie nicht hinter “Namen” herjagen und Fälschungen kaufen.

Ich versichere Ihnen, dass Etiketten, Anhänger und Abkürzungen berühmter Marken auf Produkten mit “Aliexpress” Ihnen keinen Status und Stil verleihen werden. Es ist eher das Gegenteil.

Sie können schöne, hochwertige und exklusive Dinge zu einem für Sie erschwinglichen Preis finden. Es bestünde der Wunsch… Und wer sucht, der wird immer finden)

Nuancen
Sie haben es fast geschafft und kennen fast alle Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung für die perfekte Basistasche helfen. Es gibt nur noch einige wenige Nuancen.

Das Vorhandensein von Schlüsselbändern an der Tasche – ein Indikator für eine reine Individualität, und Mädchen werden in der Regel von ihren eigenen Vorlieben abgestoßen. Allerdings glauben Stylisten, dass die bequemste Tasche, die einen langen und kurzen Griff hat. Dieser Indikator ermöglicht es, ein Accessoire nicht nur auf der Schulter, sondern auch in den Händen zu tragen. Sehr praktisch!
Wie man eine Tasche für jeden Tag auswählt

Noch eine Sache zu Riemen. Es gibt eine stillschweigende Regel: Je höher man auf der Karriereleiter aufsteigt, desto enger sollten die Griffe an der Tasche sein.
Wie man eine Tasche für jeden Tag auswählt

Wenn Sie möchten, dass Ihre Tasche statuenhaft und teuer aussieht, sollten Sie sich ihr Futter genau ansehen. Es sollte frei von hervorstehenden Fäden und gekrümmten Linien sein. Es ist falsch anzunehmen, dass solche Nuancen nur Ihnen bekannt sein werden – tatsächlich werden sie anderen auf verräterische Weise gezeigt, wenn Sie etwas aus der Tasche nehmen.